Jetzt kommt die Spartageskarte für 29 Franken

13. Juli 2017

sda

Die Schnellsten fahren am günstigsten: Die öffentlichen Verkehrsbetriebe führen im September eine neue Spar-Tageskarte mit Kontingenten ein. Das Billett, das nur via Internet und Handy gekauft werden kann, ersetzt den 9-Uhr-Pass und Rabatt-Tageskarten im Multipack.

Zu haben ist die neue Tageskarte mit Halbtax-Abonnement ab 29 Franken und ohne Halbtax ab 52 Franken, wie die Tarifgemeinschaft Direkter Verkehr Schweiz (ch-direct) am Donnerstag mitteilte. Gekauft werden kann die Karte frühestens 30 Tage vor der geplanten Reise.

Je nach Reisetag sind die Kontingente unterschiedlich gross. Wer früher kauft, erhält die Karte günstiger. ch-direct-Sprecher Roger Baumann sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda weder etwas zur Höhe der Kontingente noch zum allfälligen Höchstpreis.

Kein 9-Uhr-Pass mehr

Mit Sicherheit werde der Preis mit dem Halbtax-Abonnement aber nicht höher sein als die 75 Franken, die für eine normale Tageskarte für die 2. Klasse mit Halbtax-Abonnement bezahlt werden müssten, sagte Baumann.

Bald nicht mehr geben wird es hingegen zwei andere Billett-Typen: die ab 9 Uhr gültige Tageskarte und die Tageskarten im Multipack. Beide werden zum Fahrplanwechsel im Dezember abgeschafft. Weiterhin angeboten werden die Tageskarten ohne Rabatt und auch die verbilligten Tageskarten, die Gemeinden abgeben können.

Mit der Neuerung werde den Anliegen von Kunden sowie Konsumentenorganisationen Rechnung getragen, schreibt ch-direct. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) nennt das Angebot aber in einem Communiqué "nicht wirklich attraktiv" und spricht von "zwei schwerwiegenden Nachteilen".

Dass man sich möglichst schon einen Monat im Voraus auf eine Reise festlegen müsse, entspreche nicht dem Mobilitätsverhalten der heutigen Gesellschaft, schreibt sie. Viele Freizeitreisende würden sich kurzfristig für einen Ausflug entscheiden. Nachteilig ist aus Sicht der SKS auch, dass die neue Spar-Tageskarte ohne Online-Zugang nicht gekauft werden kann.

 

Webauftritt gestaltet mit YAML (CSS Framework), Contao 3.5.27 (Content Management System) und PHPList (Newsletter Engine)

Copyright © 2006-2019 by grundrechte.ch